Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für all jene, die die Homepage m-sora.si benutzen.

Ein Benutzer ist eine juristische oder physische Person, die die Homepage verwendet bzw. die besucht (im weiteren Verlauf: Benutzer).

Mit dem Besuch der Homepage bestätigt der Benutzer, dass er den Datenschutzbestimmungen zustimmt. Der Benutzer der Homepage stimmt mit der weiteren Verwendung der Homepage den Veränderungen zu.

DATENSCHUTZ

Bei M. Sora d.d. achten wir sehr auf Ihre Privatsphäre und den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir versichern, dass wir Ihre persönlichen Daten ausschließlich für Zwecke, die weiter unten in diesen Datenschutzbestimmungen angeführt sind, verwenden. Ihre persönlichen Daten schützen wir sorgfältig im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 EUROPÄISCHES PARLARMENT UND EUROPÄISCHER RAT am 27. 4. 2016 zum Schutz der Einzelperson bei der Verarbeitung der persönlichen Daten und beim freien Datenverkehr sowie bei Aufhebung der Richtlinie 95/46/ES) (im weiteren Verlauf DSGVO), sowie mit anderen Rechtsvorschriften, die den Bereich des Schutzes der persönlichen Daten regeln.

BETREIBER DER PERSÖNLICHEN DATEN

Der Betreiber der persönlichen Daten, die wir auf der oben angeführten Homepage erhalten haben und die wir im Einklang mit den internen Bestimmungen zum Schutz der persönlichen Daten verarbeiten, ist M Sora d.d., Trg svobode 2, 4226 Žiri (im weiteren Verlauf: Betreiber). 

WEITERGABE DER PERSÖNLICHEN DATEN AN DRITTE, IN DRITTSTAATEN ODER AN INTERNATIONALE ORGANISATIONEN

M Sora d.d. gibt keine persönlichen Daten an Dritte, in Drittstaaten oder an internationale Organisationen weiter.

Die Ausnahme sind statistische Daten zum Besuch der Homepage, wofür die Plattform Google Analytics verwendet wird.

Die Internetplattform Google Analytics versichert in ihren Allgemeinen Nutzungsbedingungen und in den Datenschutzbestimmungen die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und bestätigt, dass ein Zertifikat zum Einklang mit dem Schutz der Privatsphäre erhalten wurde EU-USA (EU-U.S. Privacy Shield Framework).

Google Analytics ermöglicht es, dass die Benutzer die Einstellungen zur Verarbeitung Ihrer Daten mit dem Gebrauch des Tools Google Analytics selbst einstellen. Mehr Informationen zu den Dienstleistungen von Google und zu den Richtlinien in Bezug auf Privatsphäre finden Sie unter den folgenden Links.

Dienstleistungsbedingungen,

Datenschutzbestimmungen

ARTEN PERSÖNLICHER DATEN, RECHTSGRUNDLAGEN UND DER ZWECK IHRER VERWENDUNG

M Sora d.d. sammelt und verarbeitet die persönlichen Daten auf folgender Grundlage: Einwilligung der Einzelperson, abgeschlossener Verträge bzw. ausgeübter Aktivitäten vor Vertragsabschluss, gesetzlicher Interessen, um die wir uns bemühen, sowie die Ausführung gesetzlicher Verpflichtungen, die für uns gelten.

BEARBEITUNG AUF GRUNDLAGE DER EINWILLIGUNG

Der Einzelperson, deren Daten wir auf Grundlage der Einwilligung verarbeiten, kann die Zustimmung zur Verarbeitung der Daten für jeden einzelnen Zweck gesondert geben.

Die Einzelperson, auf die sich die Daten beziehen, kann die Zustimmung für jeden einzelnen Zweck gesondert widerrufen, auf einfache oder aber zugängliche Art und Weise.

KONTAKT MIT DEM KUNDENDIENST, DEM VERKAUF UND DER MONTAGE

Auf Grundlage der Einwilligung zur Herstellung des Kontakts im Zusammenhang mit Kundendienst, Verkauf und Montage, bei der Weiterleitung von Umfragen sammelt und verarbeitet M Sora d.d. folgende persönliche Daten: Name und Vorname (Firmenname), E-Mail-Adresse, Adresse und Hausnummer, Postleitzahl, Ort sowie Telefonnummer.

BEARBEITUNG AUF VERTRAGSGRUNDLAGE

M Sora d.d. sammelt und verarbeitet die persönlichen Daten der Einzelperson auf Grundlage des Vertrages bzw. zur Ausführung von Maßnahmen vor Vertragsabschluss, wie beispielsweise der Kauf eines Produkts von M Sora bzw. eine Angebotserstellung für ein Produkt von M Sora d.d. Auf Grundlage des Vertrages verarbeiten wir die Daten zum Zweck der Erfüllung der vertraglichen Bestimmungen, wie bspw. die Durchführung der Montage, Reklamation, Service, Garantiebestimmungen, usw…

BEARBEITUNG AUF GRUNDLAGE GESETZLICHER INTERESSEN

M Sora d.d. sammelt und verarbeitet die persönlichen Daten auf Grundlage vertraglicher Interessen, um die wir uns bemühen. Persönliche Daten auf Grundlage vertraglicher Interessen verarbeiten wir für folgende Zwecke:

Statistische Analyse des Besuches der Homepage von M Sora d.d.

Gewährleistung und Verbesserung unserer Dienstleistungen,

Gewährleistung und Entwicklung innovativer und angepasster Dienstleistungen für unsere Kunden und Besucher der Homepage von M Sora d.d.,

für die Gewährleistung der Sicherheit unserer Dienstleistungen und unserer Homepage, sowie Schutz vor Betrug, Spam, Missbrauch, usw.

Aus den angeführten Gründen sammeln wir folgende Daten:  IP-Adresse, statistische Daten zum Besuch der Homepage von M Sora d.d., Daten zur Anzahl der Klicks, der Zeit der Klicks, Eingänge und Ausgänge auf der Homepage, Daten zur Art des Abnehmers.

BEARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VERTRAGLICHER VERPFLICHTUNGEN, DIE FÜR DEN BETREIBER GELTEN

M Sora d.d sammelt und verarbeitet die Daten von Einzelpersonen auf Grundlage vertraglicher Verpflichtungen, die für den Betreiber gelten, für folgende Zwecke: Führung buchhalterischer Evidenzen, Fakturierung, Schuldeintreibung, usw…

Für die angeführten Zwecke sammeln und verarbeiten wir die persönlichen Daten: Name und Vorname, Adresse, Bankdaten, Steuernummer, E-Mail-Adresse.

Schutz persönlicher Daten

M Sora d.d. führt zur Gewährleistung des Schutzes der persönlichen Daten alle notwendigen physischen, technischen, logischen und organisatorischen Schritte und Maßnahmen durch, auf Grundlage der geschlossenen internen Akten und in Einklang mit der gelebten Praxis im Bereich des Schutzes von Informationen, sodass:

  • die App, mit der die Daten verarbeitet werden, geschützt ist:
  • Unbefugten der Zugang zu persönlichen Daten bei deren Übertragung verwehrt wird, einschließlich der Übertragung mit Telekommunikationsmitteln und -netzen:
  • eine wirksame Art und Weise des Archivierens, Vernichtens, Löschens und der Anonymisierung der persönlichen Daten gewährleistet wird;
  • Räume, Maschinen und Programme geschützt werden;
  • eine spätere Feststellung, wann die persönlichen Daten der Einzelperson wie und von wem verarbeitet wurden, und zwar für den Zeitraum, in dem die persönlichen Daten gespeichert werden, ermöglicht wird.

AUTOMATISIERTE BEARBEITUNG DER PERSÖNLICHEN DATEN

M Sora d.d. verarbeitet automatisiert lokalisierte persönliche Daten der Benutzer, die eine der folgenden Formen ausfüllen: „Eine Anfrage schicken“, „Beschäftigung“, „Eintrag in die Datenbank der Architekten und Geschäftspartner“, „Service“. Die automatisierte Verarbeitung der Daten funktioniert auf die Art und Weise, dass die bekanntgegebenen Daten der Einzelperson an den Betreiber M Sora d.d. weitergeleitet werden.

SPEICHERFRIST DER PERSÖNLICHEN DATEN

Die persönlichen Daten, die wir auf Grundlage der Einwilligung der Einzelperson erhalten haben, werden 5 Jahre ab Widerruf der Einwilligung gespeichert.

Persönliche Daten der Einzelperson, die auf Grundlage des Vertrags verarbeitet werden, können 10 Jahre lang nach Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen beider Parteien gespeichert werden, im Falle der Eintreibung nicht bezahlter vertraglicher Verpflichtungen und 10 Jahre nach Abschluss des Gerichtsverfahrens.

Persönliche Daten, die aufgrund von gesetzlichen Interessen gesammelt wurden, werden bis zur Durchsetzung der Rechte der Einzelperson, auf die sie sich beziehen, gespeichert, bzw. bis zu dem Zeitpunkt, bis zu dem der Zweck besteht, zu dem sie ursprünglich gespeichert wurden.

RECHTE DER EINZELPERSON

Gemäß der geltenden Gesetzgebung, die den Bereich des Schutzes der persönlichen Daten regelt, hat der Einzelne folgende Rechte:

Recht des Zugangs der Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen

Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, hat das Recht vom Betreiber eine Bestätigung zu erhalten, dass die Daten in Zusammenhang mit ihr verarbeitet werden, und wenn dem so ist, hat sie ein Recht auf Zugang zu ihren persönlichen Daten.

Recht auf Korrektur der Daten

Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, hat das Recht, zu erreichen, dass der Betreiber ohne unnötige Verzögerung ungenaue persönliche Daten in Zusammenhang mit ihr korrigiert. Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, hat bei Einhaltung des Zwecks der Bearbeitung das Recht auf Vervollständigung unvollständiger bzw. ungenauer persönlicher Daten.

Recht auf Löschung der Daten

Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, hat das Recht zu erreichen, dass der Betreiber ohne unnötige Verzögerung persönliche Daten in Zusammenhang mit ihr löscht, der Betreiber hat die Verpflichtung die persönlichen Daten in Zusammenhang mit ihr zu löschen, wenn die Gründe dafür im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stehen.

Recht auf Beschränkung der Bearbeitung der Daten

Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, hat das Recht zu erreichen, dass der Betreiber die Verarbeitung einschränkt, immer, wenn die Einzelperson der Genauigkeit der Daten widerspricht, immer, wenn die Verarbeitung illegal ist und immer, wenn sie der Löschung der Daten widerspricht und stattdessen eine Einschränkung ihrer Verarbeitung fordert, immer, wenn sie Klage im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Daten einbringt sowie immer, wenn der Verarbeiter der persönlichen Daten diese nicht mehr für die Zwecke benötigt, für die sie ursprünglich gesammelt wurden, sondern, wenn sie die Einzelperson für die Geltendmachung, Ausführung oder Verteidigung der Forderungen benötigt.

Recht auf Datenübertragung

Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, hat das Recht, die persönlichen Daten in Zusammenhang mit ihr, die sie dem Verarbeiter übermittelt hat, zu übernehmen und das Recht, diese Daten einem anderen Verarbeiter zu geben, ohne, dass der Verarbeiter, dem die Daten zugesichert wurden, diesen Vorgang blockiert.

Recht auf Einspruch

Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, hat auf der Grundlage von Begründungen verbunden mit der persönlichen Situation, das Recht, dass sie der Verarbeitung der persönlichen Daten in Zusammenhang mit Ihr jederzeit widersprechen kann, was auf der Verarbeitung gründet, die aufgrund der gesetzlichen Interessen des Verarbeiters notwendig ist.

Recht auf Einbringung einer Klage bei einem Überwachungsorgan

Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen kann beim indirekt zuständigen Überwachungsorgan, d.h. beim Informationsbevollmächtigten Beschwerde gegen die Verarbeitung der persönlichen Daten einbringen.

Art der Geltendmachung der Rechte der Einzelperson

Die Einzelperson, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, kann jederzeit die Rechte geltend machen, die für sie gemäß der Datenschutzgrundverordnung gelten.

Das kann sie tun, in dem sie eine E-Mail mit der Forderung an info@m-sora.si schickt.

Bei jeder Frage in Bezug auf die Datenschutzverordnung bieten wir Sie höflichst, diese per E-Mail an info@m-sora.si zu richten.

COOKIES

Die Homepage von M Sora d.d. verwendet für die ungestörte Funktionalität sog. Cookies (engl. Cookies). Das sind Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, mit dem er die Homepage besucht.  Mit ihnen werden auf der Homepage des Benutzers individuelle Daten zum Benutzer oder zu den Einstellungen gespeichert, die er auf der jeweiligen Homepage ausgewählt hat.

VERÄNDERUNGEN UND GÜLTIGKEIT

M Sora d.d. behält sich das Recht vor, die Datenschutzbestimmungen zu ändern, worüber wir Sie entsprechend in Kenntnis setzen.

Die Datenschutzbestimmungen gelten bis 25.5.2018